Liebe Frauen*, liebe Mitstreiter*innen, liebe Kolleg*innen,

am 1. März 2021 wird die erste öffentliche Anhörung zum Thema „Femizide in Deutschland benennen, bekämpfen und verhindern“ im Bundestag stattfinden. Für weitere Infos hier klicken Die Anhörung ist öffentlich und soll nach aktuellem Kenntnisstand live gestreamt werden.

Es besteht für alle Menschen, Vereine und Verbände die Möglichkeit, unaufgeforderte Stellungnahmen zum Thema einzureichen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie von dieser Gelegenheit Gebrauch machen, damit wir alle zusammen verdeutlichen, dass mehr Anstrengungen im Kampf gegen (tödliche) Gewalt an Frauen in Deutschland notwendig sind. Die Stellungnahmen können Sie hier einreichen: familienausschuss@bundestag.de