Schriftgröße Audio Gebärdensprache

Hilfe nach sexuellem Missbrauch

>Hilfe nach sexuellem Missbrauch
Hilfe nach sexuellem Missbrauch

Unser Team ist für Sie da!

Beratungsstelle und Krisentelefon für Frauen* nach sexuellem Missbrauch.

089 – 76 37 37

Wir helfen Ihnen nach einem sexuellen Missbrauch!

Sexueller Missbrauch oder sexuelle Gewalt ist jede sexuelle Handlung, die an Kindern und Jugendlichen gegen deren Willen vorgenommen wird. Gegen deren Willen bedeutet auch, wenn sie aufgrund  körperlicher, seelischer, geistiger oder sprachlicher Unterlegenheit nicht wissentlich zustimmen können. Der Täter oder die Täterin nutzt dabei seine/ihre Machtposition aus, um eigene Bedürfnisse auf Kosten des Kindes zu befriedigen.

Sehr bedeutend für die Folgen von erlebtem Missbrauch ist die Reaktion des sozialen Umfeldes. Ein unterstützendes Umfeld, das dem Kind Glauben schenkt, kann die Folgen abmildern.

Meist bestehen die psychischen Folgen nicht nur kurzfristig, sondern die Opfer leiden auch mittel- und langfristig darunter, teilweise ihr ganzes Leben.

Sie leiden unter den Folgen von sexuellem Missbrauch? Dann wenden Sie sich an uns – wir helfen Ihnen kostenlos und auf Wunsch anonym.

Sie müssen nichts erzählen, was Sie nicht erzählen wollen. Sie entscheiden!

In welchen Fällen können Sie sich noch an uns wenden?

  • Sie brauchen Unterstützung nach einer Vergewaltigung.
  • Sie wurden/werden sexuell belästigt, z. B. durch einen Vorgesetzten, einen Kollegen.
  • Sie fühlen sich bedroht und wollen sich schützen.
  • Sie möchten Informationen zu Traumatherapie.
  • Sie kennen eine betroffenen Frau* und brauchen Beratung.