Ressourcengruppe für durch sexuelle Gewalt traumatisierte Frauen* ab 17.10.22

Ressourcengruppe für durch sexuelle Gewalt traumatisierte Frauen*
*alle Personen, die sich als Frau identifizieren

Das Gruppenkonzept richtet sich an Frauen* mit Symptomen einer posttraumatischen Belastungsstörung. Die Gruppe beinhaltet kleine Theorieeinheiten, Austausch in der Gruppe und verschiedene praktische Übungen zur Stabilisierung.

Die Teilnehmerinnen* lernen ihre traumaspezifischen Symptome einzuordnen, Ressourcen zu aktivieren, sowie Skills anzuwenden und regelmäßig zu üben, um mehr Stabilität und Selbstwirksamkeit zu erlangen.

Wir führen mit jeder Interessentin* ein Vorgespräch.

Anmeldung über unsere Webseite oder telefonisch unter 089/ 76 37 37

Je nach Pandemie-Lage wird die Gruppe entweder in Präsenz oder online durchgeführt.

 

Gruppenform:
Geschlossene Gruppe
Datum:
17.Oktober-5.Dezember 2022
Uhrzeit:
18:30 - 20:30 Uhr (2 Std. mit kl. Pause)
Turnus:
8 Abende, jeweils montags
Kontakt:

Irmgard Salzinger, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Traumatherapeutin (zptn)
Sylvia Frühbeis, Sozialpädagogin (BA), Master of Mental Health (MMH)

Kursgebühren:
80 € bzw. 40 € (ermäßigte Gebühr für Frauen* mit geringem Einkommen)
Bankverbindung:

IFFRA e.V. - Beratungsstelle Frauennotruf
IBAN: DE 79700 205 00 000 8880 700
BIC: BFS WDE 33 MUE

Verwendungszweck: Ressourcengruppe Okt. 2022

  Kursanmeldung

    Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt. Mehr zu unserem Datenschutz hier.

    Haben Sie Fragen?

    Telefon 089 - 76 37 37